www.taxiabraham.at
Angebote
http://angebote.html

© 2016 www.taxiabraham.at
 

"60plusTaxi" Land Burgenland

 

Wer hat Anspruch

Die Anspruchsberechtigen bekommen auf dem Gemeindeamt einen "60plus-Scheck" für Taxifahrten ausgehändigt. Ein "60plus-Scheck" hat einen Wert von 5,00 und die Größe eines 10 Euro-Scheines. (Damit kann dieser bequem in die Brieftasche eingesteckt werden.) Der Druck und die Verteilung dieser Schecks erfolgt durch die Fachgruppe der Beförderungsgewerbe mit PKW der Wirtschaftskammer Burgenland. Diese verteilt die Schecks nach Anfrage an die einzelnen Gemeinden. Jede Gemeinde bzw. Stadt des Burgenlandes kann bei dieser Aktion mitmachen und "60plus-Schecks" an ältere Personen ausgeben. Die Ausgabe an diese Personen muss auf den Gemeindeämtern namentlich registriert werden, damit es zu keinem Missbrauch kommt. Weiters muss die Gemeinde die Schecks vor Ausgabe auf einem vorgegebenen Feld abstempeln ­ dadurch werden diese erst gültig. Wieviele Schecks an welche Personengruppen ausgegeben werden, entscheidet die Gemeinde (z.B. ein Scheck pro Woche für alle über 60-Jährigen; Schecks nur für Gehbehinderte; Schecks nur für sozial Bedürftige,...); Dieser Scheck kann dann bei jedem burgenländischen Taxiunternehmen als Zahlungsmittel verwendet werden. Die Taxiunternehmer rechnen die gesammelten Schecks monatlich mit der ausgebenden Gemeinde ab.

 

Zusatznutzen des "60plus-Schecks"

> "60plus-Scheck" kann als Zahlungsmittel bei allen burgenländischen Taxiunternehmen eingesetzt werden;

> 5%-iger Preisnachlass aller Taxiunternehmer bei Rechnungslegung an Gemeinde;

> Die Information der Taxiunternehmen erfolgt durch die Taxiinnung;

> Der Druck der fälschungssicheren 60plus-Schecks erfolgt durch die Taxiinnung;

> Bei Bedarf ­ kostenlose Beratung der Gemeinde durch die Taxiinnung;

> Der 60plusScheck kann als "Geschenkartikel" in der Gemeinde gekauft werden; Motto: Schenken Sie Mobilität!

 

Hohes Flexibilitäts- und Serviceniveau des "60plusTaxi"

> Kein Gehweg - Beförderung von ,,Haus zu Haus";

> Kein Tragen schwerer Einkaufstaschen ­ erledigt bei Bedarf TaxilenkerIn;

> Taxilenker ist Begleit- und Aufsichtsperson;

> Erhöhung der Mobilität (Grundbedürfnis unserer Gesellschaft);

> Entgegenwirken der sozialen Vereinsamung;

> Spezielles Service für blinde und sehbehinderte Menschen:

> Blindenschriftaufdruck auf 60plusSchecks;

 

Nutzen für die Gemeindevertreter

> Kontakt mit der älteren Bevölkerung wird intensiviert (bei Ausgabe der Schecks);

> Die Gemeinde bietet eine Mobilitätslösung für die ältere Bevölkerung an ­zusätzliches Angebot der Gemeinde;

> Aufwertung der "Gemeinde-Infrastruktur";

 

Kosten

Der Scheck (Wert 5,00) kostet bei der Ausgabe im Gemeindeamt 2,50. Die Gemeinde kommt auf Kosten von 2,25 pro Scheck (die Taxiunternehmen gewähren den Gemeinden einen 10%igen Rabatt - 0,25) Jede Gemeinde kann abgesehen von unserer Kalkulation eine individuelle "Preisaufteilung" vornehmen.

Jede Gemeinde kann aber abgesehen von unserer Kalkulation eine individuelle "Preisaufteilung" bzw. Scheckausgabe vornehmen.